SEO Service | News | Über Uns | 0331 / 647 406 93

Dieser tolle Beitrag hat leider schon einen Bart und ist nun 3 Jahrs alt. Es kann also sein, dass die genannten Infos hier nicht mehr ganz stimmen oder überholt sind.

Was bedeutet NoFollow?

Am Samstag, 31. Januar 2015 veröffentlicht.

Diesen tollen Artikel teilen:

Themen in diesem Artikel:
  1. Bitte nicht folgen!

Bitte nicht folgen!

Nofollow ist ein Befehl, mit dem man dem Robot der Suchmaschinen sagen kann, welchem Link sie folgen sollen und welchem nicht. So ist zum Beispiel in den Google Richtlinien vorgeschrieben, dass man Werbebanner immer mit NoFollow kennzeichnen muss, um keinen Pagerank bzw. Linkjuice zu vererben.

Man hängt das NoFollow-Attribut also immer an Links, bei denen man nicht möchte, dass das Linkziel etwas von der eigenen „Linkpower“ abbekommt.

Das kann auch für die interne Verlinkung von Vorteil sein. Es ist üblich, dass man das Impressum oder die Kontakt-Seite auf NoFollow setzt. Da diese Seiten eigentlich nichts im Index der Suchmaschinen zu suchen haben, muss man diese auch nicht mit internen Links stärken.