SEO Service | FAQ | Ratgeber | 0331 / 647 406 93

Onlinemarketing

How-To: Schnell und einfach neue Facebook Likes für Ihre Facebook-Fanpage generieren

Christoph Praet

Geschrieben von Christoph Praet

Heute möchte ich einfach mal eine Quick & Dirty Methode vorstellen, mit der man sehr schnell neue Facbook-Fans für die eigene Fanpage generieren kann. Dabei ist die Methode so einfach und simpel, dass sie wirklich jeder umsetzen kann.

Vorwort

Neben der Suchmaschinenoptimierung bewege ich mich auch gerne in der Social-Media Welt. Hier kann man schnell seine eigene Zielgruppe ansprechen und recht günstig werben, wenn man weiß wie es geht. Heute plaudere ich ein wenig aus dem Nähkästchen und stelle eine Facebook-Strategie vor, welche sehr simpel, aber aus irgendwelche Gründen kaum bekannt ist.

Das Prinzip dieser Strategie ist die Contentverwertung bereits veröffentlichter Posts auf einer Facebook-Fanpage. Hier ist oft das Problem zu finden, dass Beiträge zwar geliked werden, die betreffenden Personen aber nicht die eigentliche Fanpage liken. Dies ist natürlich weniger schön für Betreiber einer Facebook-Fanpage. Denn nur wenn auch die Fanpage ein Like bekommt, trudeln die nächsten Posts auch in die Timeline der angestrebten Zielgruppe ein. Diese Strategie wird einen simplen Weg zeigen, wie man diese „verlorenen“ Fans dazu ermutigen kann, die eigene Seite doch noch mit einem Like zu versehen.

Die Strategie

Erstens: Um die Strategie verwenden zu können, muss man über eine Facebook-Fanpage verfügen (sollte eigentlich klar sein) und mindestens einen Beitrag in der Timeline zu stehen haben, welcher ein paar Likes aufweist. Der erste Schritt besteht also darin, diesen Beitrag zu suchen (wenn Sie mehrere haben, ist das natürlich umso besser). Dabei sollte beachtet werden, dass es sich hier möglichst um ein Beitrag handelt, der die Bedürfnisse der Zielgruppe widerspiegelt – also nicht unbedingt ein süßes Katzenfoto, was so gut wie Jeder mal liked.

Zweitens: Der ausgesuchte Beitrag sollte neben dem Namen der „Liker“ den Hinweis haben, „X weitere Personen„. Hat man einen solchen Beitrag nicht in der Timeline, kann man diese Strategie leider nicht verwenden. Dann heißt es erst einmal einen relevanten Beitrag erstellen und bei Facebook verteilen. Hat man einen solchen Beitrag aber in der eigenen Timeline, klickt man auf den Hinweis „X weitere Personen“. Es öffnet sich ein Overlay, welches alle Personen anzeigt, die den eigenen Beitrag mit einem Like versehen haben.

facebook_fans01

Drittens: Jetzt kommt der eigentliche Trick. Rechts neben den Profilen der „Liker“ befindet sich ein Button, welcher den „Beziehungsstatus“ zur eigenen Fanpage anzeigt. Ist jemand bereits Fan der eigenen Facebook-Fanpage, dann findet sich dort ein Button mit der Aufschrift „Gefällt das“. Ist derjenige allerdings kein Fan, dann steht dort „Einladen“. Und da man im Internet immer genau das machen sollte was auf Buttons steht, drückt man als Betreiber einer Fanpage natürlich genau dort rauf.

facebook_fans02

Viertens: Das war es jetzt auch schon. Die Person, die man mit einer herzlichen Einladung überrascht, bekommt jetzt eine Einladung zum liken der Fanpage in ihre Inbox.

Die Vorteile dieser kleinen Strategie

Die Vorteile dieser kleinen Strategie liegen eigentlich auf der Hand. Man kann hiermit wunderbar Leute zum liken der eigenen Fanpage animieren und muss dafür keinen Cent auf den Tisch legen. Ein besonderer Vorteil in meinen Augen ist es, dass man hier keine Leute anspricht, die mit dem eigenen Thema nichts zu tun haben, sondern hier meist nur seine Zielgruppe trifft. Alle Leute die den Beitrag mit einem Like versehen haben, haben höchstwahrscheinlich auch ein echtes Interesse an dem Inhalt.

Einige Punkte, die unbedingt im Hinterkopf bleiben sollten:

Verwendung des privaten Profils:
Man muss bei dieser Strategie unbedingt beachten, dass die Einladung von dem persönlichen Profil verschickt wird und nicht im Namen der Fanpage. Dieser Punkt ist unbedingt zu beachten und sollte immer im Hinterkopf bleiben.

Conversion erhöhen:
Wie oben schon einmal erwähnt sollte der Beitrag, welcher für diese Methode herhalten muss, eine besonders hohe Relevanz für die Zielgruppe aufweisen. Umso zielgerichteter der Beitrag ist, umso höher ist die Chance, dass man hier seine Zielgruppe getroffen hat. Diese Personen werden wahrscheinlich eher die eigenen Facebookpage liken, als Leute die mit dem Thema nichts zu tun haben.

Zusammenfassung

  • suche nach einem Beitrag in der Timeline, der den Hinweis „x weitere Personen“ hat
  • auf „x weitere Personen“ klicken
  • Personen welche noch nicht Fan der eigene Facebook-Fanpage sind über den Button „Einladen“ eine Einladung schicken
  • abwarten und nen Käffchen trinken 😉

Fazit

Klar, man wird mit dieser simplen Strategie jetzt keine Bäume ausreißen können, aber sie funktioniert gut und kann für ein paar Fans mehr sorgen. Das schöne an dieser Like-Strategie ist, dass man hier seine Zielgruppe ansprechen kann, ohne auch nur einen Cent für eine Facebook-Werbekampagne ausgeben zu müssen. Und wie sagt man so schön, einem geschenkten Gaul… na Sie wissen schon.

Christoph Praet

Wer schreibt denn hier?

Hi, schön das Du diesen Artikel so aufmerksam gelesen hast. Ich bin Christoph, Gründer von ModernPixel und Head of Webdesign in dieser schönen Agentur. Tue Dir keinen Zwang an und folge mir ruhig auf allen Plattformen, die das Internet so zu bieten hat. Dort bin ich auch persönlich für Dich erreichbar.

Kommentare

2 Antworten zu “How-To: Schnell und einfach neue Facebook Likes für Ihre Facebook-Fanpage generieren

  1. Henry Schalle sagt:

    Netter Artikel, aber schon lange bekannt.

  2. Hallo Henry, Danke für Dein Kommentar. Ja, Du hast natürlich recht. Das ist schon etwas länger bekannt. Was aber nicht bedeutet, dass jeder diesen Trick kennt 😉

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ModernPixel.de > Webdesign und Online-Marketing Blog > Onlinemarketing > How-To: Schnell und einfach neue Facebook Likes für Ihre Facebook-Fanpage generieren
Erfahrungen & Bewertungen zu ModernPixel